Jubiläumswochenende "40 Jahre Hänsle Motorradsport" - Rückblick

Jubiläumswochenende "40 Jahre Hänsle Motorradsport" - Rückblick
21. April 2017

Am ersten Wochenende im Juli waren bei Hänsle Motorradsport in Ettenheim-Altdorf die Türen für alle Motorradfans geöffnet. „Seit 1977 leben wir Faszination, Leidenschaft und Spaß am Motorrad“, verrät Gründer und Inhaber Erhard Hänsle und ergänzt: „ Mit diesem Fest bedanken wir uns bei unseren Kunden und feiern 40 Jahre Hänsle“.

Über 3.000 Besucher sind der Einladung gefolgt und waren am Samstag und Sonntag in Ettenheim zu Gast. Bei trockener Witterung sorgte Stuntfahrer Dirk Manderbach mit seinem beeindruckenden Programm für lachende Gesichter und begeisterte Motorradfahrer. Mit Wheelies, Stoppies und einem Überschlagmotorrad brachte er die Stimmung zum Kochen. Zahlreiche Aussteller wie ABM, BF-Motorradtechnik, Kesstech oder Schuberth zeigten Ihre neuesten Produkte. Die Präsentation der Helite-Airbagweste stieß auf großes Interesse bei den Zuschauern.

Hänsle präsentierte neben den aktuellen  Motorrädern von BMW, Kawasaki und Triumph auch umgebaute Fahrzeuge sowie die Geschichte  der Firma in der 2016 neu errichteten Serviceannahme, die kurzerhand zum „Museum“ umfunktioniert wurde. Dort waren verschiedene Motorräder der letzten 40 Jahre ausgestellt, unter anderem die frühen Zweitaktmodelle von Kawasaki wie die 500 H1 oder die klassische BMW-Boxer R 80 GS Basic. Auch eines der ersten von Hänsle verkauften Triumph Motorräder war ausgestellt – eine Triumph Trophy 1200 First Edition von 1991.

Bei der Biker-Night am Samstag mit Götz N‘ Moritz gab es mitreißende Livemusik, die rund 400 Besucher ließen sich auch von zeitweisen Regenschauern nicht abhalten und haben bis in die Nacht hinein gefeiert und getanzt.
Für das leibliche Wohl sorgte Grill and Chill an beiden Tagen mit leckeren Burgern und anderen Grillspezialitäten.